Tutorials

Plugins auf der eigenen Website - Teil 2: Twitter Tutorial

Einloggen
Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?
Kostenlos
Anmelden
anzeigen
Plugins auf der eigenen Website - Teil 2: Twitter
Jeder sollte Facebook, Twitter, Google+ und Co. nutzen. In dieser 4-teiligen Turorial-Reihe zeige ich euch, wie ihr Facebook, Twitter, Google+ und YouTube auf die eigene Website bekommt. Die Hersteller stellen die Tools selbst zur Verfügung. Dazu noch kostenlos.

2956 - real-napster - 21.04.2013 10:01 Uhr - Version: 4 - - verlinken als BB-Code


Es gibt bei Twitter verschiedenen Möglichkeiten Twitter auf die eigene Site zu bringen. Entweder man fügt nur die "Folgen"-Button ein oder über ein Widget den Tweetverlauf. Je nach Platz im gewünschten Bereich, sollte jeder selbst entscheiden, was er gerne einbinden würde. Ich zeige euch beide Wege!

Weg 1: Twitter Widget einbinden (Tweetverlauf)
305Twitter-01

Wir besuchen, als eingeloggter User, die Website https://twitter.com/settings/widgets und landen so direkt in den Twitter Einstellungen im Menüpunkt "Widgets". Ein Klick auf "Neu erstellen" reicht aus, um ein neues Widget zu erstellen.









306Twitter-02


Jetzt können wir unser zukünftiges Widget konfigurieren. Als eingeloggter User findet man unter "Nutzername" schon seinen Nutzernamen eingetragen. Hier verwenden wir den Account von Twitter. Höhe wird in Pixel angegeben, "Thema" bestimmt die Farbe, wobei hier nur Hell und Dunkel zur Auswahl steht. Die Linkfarbe können wir auch bestimmen oder wir überlassen das Twitter und klicken die Checkbox "Twitter für mich nicht anpassen" an. Dann übernimmt Twitter die Settings aus euren Einstellungen für den Twitter Account!









307Twitter-03


Nach dem Klick auf den blauen Button haben wir ein Widget erstellt und bekommen direkt den entsprechenden HTML Code den wir einbinden können. Das war's!












Weg 2: Twitter Buttons einbinden

308Twitter-04

Wir besuchen die Website https://twitter.com/about/resources/buttons wo wir uns zwischen 4 Varianten entscheiden können!
→ Einen Link der auf unserer Seite ist zu twittern
→ Eine "Folgen"-Button den Besucher klicken können und uns damit "followen"
→ Hashtag-Button mit dem wir einen Tweet mit einem Hashtag schreiben können
und den Erwähnungsbutton mit dem wir einen Twitter Nutzer direkt ansprechen!




309Twitter-05


Wir entscheiden uns für den Folgen Button! Auch hier bietet Twitter uns Möglichkeiten zur Modifizierung. Nachdem wir die Einstellungen vorgenommen haben, z.B. den Buttons größer gemacht und die richtige Sprache gewählt, bekommen wir das passenden HTML Snippet, das wir brauchen.


Viel Spaß damit. Fragen? Comments!

Mitglieder-Kommentare


#1 von Turbopage
Endlich mal ein anständiges Tutorial Smily NR:8
Ich hatte vorher nur TTutorials zu den großen Ticker-Boxen gefunden...

Nur registrierte Mitglieder könnten einen Kommentar schreiben.

Melde dich doch ganz einfach an, es ist kostenlos. :-)