ForumübersichtOff-Topic

Mangel an Magnesium - Seite 1

Einloggen
Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?
Kostenlos
Anmelden
Geschlossen
AutorText


Danielotutsch



Punkte: 194
In natürlichen Lebensmitteln ist nicht immer ausreichend Magnesium vorhanden, um den Körper vor diesbezüglichen Mangelerscheinungen zu schützen. Fragt sich nur, welches Magnesium am besten ist. Was denkt ihr?



Herr U.



Punkte: 224
Magnesium ist unentbehrlich, aber es ist definitiv nicht ganz einfach, einem Magnesiummangel mit natürlichen Lebensmitteln entgegenzuwirken. Vor allem in der Schwangerschaft und Stillzeit - aber auch krankheitsbedingt - kann der tägliche Bedarf stark ansteigen. Magnesium Verla ist eine gute Möglichkeit, dem Mangel zu begegnen. Das gibt es bei https://www.magnesiummangel.net/welches-magnesium-ist-am-besten/ beispielsweise zu kaufen.

<editiert am 27.09.20 um 23:32 von Herr U. >



wpba24



Punkte: 13018
Ich ernähre mich täglich gesund (Fleisch, Fisch, Geflügel, Gemüse, Obst, Kphlenhydrate, Fett, Eiweiß etc.). Mein Arzt hat bei mir bisher noch keinen Mangel entdeckt.

Geschlossen